Erweiterte Beratung
15835
post-template-default,single,single-post,postid-15835,single-format-standard,bridge-core-1.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Erweiterte Beratung

Tele­fo­ni­sche Bera­tung und digi­ta­le Sprechstunde

 

So lan­ge die Ein­hal­tung von Abstand gebo­ten ist und die gewohn­ten Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen nicht oder nur ein­ge­schränkt statt­fin­den kön­nen, bie­tet Rhein­land-Pfalz kauft nach­hal­tig ein! zusätz­li­che Tele-Bera­tung an. Wenn Sie Fra­gen zu Ihrer kom­mu­na­len Beschaf­fungs­pra­xis haben, bera­ten wir Sie tele­fo­nisch. Wenn Sie sich im Team zu einem bestimm­ten The­ma des nach­hal­ti­gen Ein­kaufs aus­tau­schen möch­ten, kön­nen wir auch ger­ne eine digi­ta­le Sprech­stun­de via Video­kon­fe­renz ver­ein­ba­ren. Bei Inter­es­se mel­den Sie sich per E‑Mail (beschaffung.kommunal@elan-rlp.de) oder unter der Num­mer 06131–97208-67 und Fra­gen nach Dr. Ste­fan Dietrich.